Freiraumplanung 
 
Planung: Repräsentativer Villengarten
Zeitraum: 2008 bis 2009
Auftraggeber: 
Villengarten

Zusammen mit einem neuen Anbau entstand ein repräsentativer Villengarten. Eine geschwungene Treppenanlage verbindet den unteren mit dem oberen Garten. Von der höher liegenden Holzterrasse im Blütenmeer öffnet sich der Blick in die Landschaft.

Natursteinbeläge und Natursteinmauern schaffen zusammen mit üppigen Staudenpflanzungen eine Gartenoase. Straße und Gartenarbeitsplatz verschwinden hinter ruhigen Holzwänden. Mit Wasser überspülte Steinquader an den Gartensitzplätzen sorgen auch im Sommer für eine Abkühlung der Luft.

[ZURÜCK]
LANDSCHAFTSÖKOLOGIE + PLANUNG
Bruns, Stotz & Gräßle Partnerschaft